NEIN. Controlling ist gelebte ACHTSAMKEIT.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen ist ein Fahrzeug. Was für ein Auto wäre es: groß oder klein, dick oder dünn? Gut besetzt oder überladen? Ein schnittiger Sportwagen oder ein komfortabler Transporter?

Haben Sie die Anzeigen für Motorzustand und Tank gut im Blick?

Als Fahrer schauen Sie meist auf die Straße. Wie ist der Zustand der Straße, die Sie entlang fahren? Ist Ihr Fahrstil angepasst? Sie haben sicher(?) genug Zeit, gegen zu lenken, wenn Sie dem Straßenrand zu nahe kommen, oder? Wäre es nicht ein entspannteres Fahren mit

  • gezeichneten Linien auf der Fahrbahn
  • einer Leitplanke am Rand und
  • ein paar Sensoren am Fahrzeug, sowie
  • Wegweisern nach Bedarf und ganz wichtig:
  • keine Verbotsschilder und
  • ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen?

 

Genau das leistet CONTROLLING für Sie und Ihr Unternehmen. Nach Ihren Vorgaben werden die „seitlichen Fahrbahnbegrenzungen“ und die Sensoren so eingestellt, dass Sie eine Meldung bekommen, wenn der Abstand zu dicht wird. Und mit den von Ihnen vorgegebenen „Fahrspuren“ können Sie ungehindert Gas geben und bequem die Spur halten. Sie sehen, wie viele Fahrspuren zur Verfügung stehen (Ihre Entscheidungsoptionen) und entscheiden, welche davon gut zu Ihnen passt.

Mit meiner Dienstleistung als externe Controllerin helfe ich Ihnen, Ihre unternehmerischen Entscheidungen einfacher und sicherer zu treffen. Sie haben zahlen- und fakten-basierte Argumente zeitnah zur Verfügung. Die Auswertungen können Sie bedenkenlos auch Ihren externen Kapitalgebern geben. Der Abgleich des IST mit den Zahlen aus der Buchhaltung besteht jeden Test. Durchdachte Programmfunktionen machen die Planung schnell und flexibel. Mit wenigen Mausklicks kommen Sie von globalen Informationen zu feinen Details.

Meine Tätigkeit ist auf die Anforderungen kleinerer Mittelständler (bis ca. 100 Mitarbeiter) ausgerichtet. Wenn Sie als Geschäftsführer in Ihrem Unternehmen auch für das Controlling verantwortlich zeichnen, können Sie meine Dienstleistung „Controlling As A Service“ nutzen. Sie erhalten automatisch in regelmäßigen Abständen (meist monatlich) abgestimmte Soll-Ist-Vergleiche und Kennzahlen-Auswertungen. Mittels Kombination von Ist- mit Planzahlen sehen Sie eine Ergebnis-Vorschau auf beliebige zukünftige Zeitpunkte und können in Ihrer Unternehmenssteuerung aktiv agieren statt nur als Feuerwehr zu reagieren.

LIQUIDITÄT ist in vielen Branchen ein großes Thema. Durch die integrierte Finanzplanung können komplexe Szenarien mit Investitionen, Finanzierungen und variablen Zahlungszielen auch in Ihren Auswirkungen auf das Betriebsvermögen (Bilanz-Planung mit Verknüpfung zu GuV und Liquidität) geplant und gesteuert werden.

Möchten Sie mehr erfahren?

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Auf der anderen Seite zeige ich Ihrem Controlling-Mitarbeiter gern die Vorteile und den Nutzen der von mir eingesetzten Controlling-Software CP-Suite. Nach meiner Überzeugung ist eine Tabellenkalkulation nicht immer die beste Wahl.